Etwas zur Geschichte:
Vermehren und Züchten von der Picea

Anfang der achtziger Jahre begann Herman Huijbers, der damals noch als Lehrer tätig war, in Beek en Donk auf einer Parzelle von 3 Hektaren mit der Zucht von Baumschulkulturen. Zuerst war die Zucht noch sehr divers; Freilandkultur, Stecklinge, Jungware und Containerpflanzen, bis zu 40 Sorten.

Die Zucht wuchs

Schon 1986 war der Umfang der Baumschule so gewachsen, dass Herman diese gemeinsam mit seiner Frau Mayke in eine Ganztagsbeschäftigung umsetzen konnte. Mayke übernahm die Verwaltung und Herman war verantwortlich für die Pflanzenzucht. Um diese Zeit wurde auch das erste Gewächshaus mit einer Oberfläche von 3300 m2 gebaut. 1994 musste diese Baumschule jedoch einem Neubaugebiet weichen und Herman und Mayke waren gezwungen, einen neuen Standort zu suchen.

Neuer Standort in Someren

Das Gartenbaugebiet „De Vlasakkers“ in Someren eignete sich gut als neuer Standort. Auf dem erworbenen Grundstück von 7,5 Ha wurde nun ein Gewächshaus von 2 Ha., mit 4 Ha. Containerfläche gebaut. Das sogn. Containerstück wurde komplett rezirkulierend angelegt und bei der Ausstattung wurde bereits eine zukünftige Vollautomatisierung berücksichtigt. Auf Grund dieser bevorstehenden Automatisierung, wählte man einen runden Topf von 9 Zentimetern, wodurch das Sortiment eingeschränkt werden musste. 1995 begann Baumschule Huijbers dann mit 800 Rollcontainern von 4,5 x 1,65 Metern. Die Automatisierung wurde im Laufe der Jahre immer wieder erweitert und die Rollcontainer vermehrten sich im Jahr 2015 schließlich auf 5000.

Pflanzensortiment

Baumschule Huijbers B.V. aus Someren vermehrt und verkauft 3 verschiedene Sorten Pflanzen:

  • Picea glauca ‘Conica’
  • Picea glauca ‘Perfecta’
  • Picea glauca ‘December’

Baumschule Huijbers und die Zukunft

Da die Kinder van Herman und Mayke die Baumschule nicht weiterführen wollten, unterbreitete man Jules Klessens und Arno Berkers 2018 den Vorschlag, die Leitung des Betriebes zu übernehmen. Beide sind schon mehr als 20 Jahre bei Huijbers tätig. Ihre Kenntnisse und Erfahrungen formen eine solide Basis, um die Kontinuität von Boomkwekerij Huijbers B.V. gewährleisten zu können.

Jules Klessens en Arno Berkers

Seit dem 1. Januar 2019 führen also Jules und Arno den Betrieb bei Huijbers und die Entwicklung der Baumschule hat seitdem nicht stillgestanden. Das zeigt sich auch darin, dass man sich kürzlich zum Ankauf einer Parzelle von 3 Ha. entschlossen hat, um die Baumschule weiter auszubreiten.

Interesse an unseren Bäumen?

Kontaktieren Sie uns

Möchten Sie mehr über die Picea glauca Bäume erfahren? Dann kontaktieren Sie uns. Wir informieren Sie gerne über unsere Spezialpflanzen.